Content-Erfolgs-Kurs | Sympatexter

Content-Erfolgs-Kurs: das Content-Abenteuer für alle, die mit ihrer Botschaft einen Unterschied in der Welt machen wollen!

Blogge dich in 6 Monaten zu mehr Autorität, Reichweite und Wirkung! Denn du weißt: Idealismus, Leidenschaft und Umsatz schließen sich nicht aus.

Start: Januar 2019.

Du hast eine Vision und Mission? Du hast so viel zu sagen aber…

  • auf deiner Webseite passiert nicht viel, obwohl du es dir regelmäßig vornimmst?
  • du weißt nicht, wo und wie du mit dem Bloggen anfangen sollst?
  • es fällt dir schwer, die richtigen Themen zu finden, ins Schreiben zu kommen und kontinuierlich dranzubleiben?
  • du fragst dich: interessiert das überhaupt jemanden, was ich schreiben möchte?
  • du weißt nicht, wie du all deinen Content auf Facebook, YouTube und Co. sinnvoll zusammenführen sollst?

Dann wird es Zeit, dass du das Thema Content strategisch angehst. Willkommen beim Content-Erfolgs-Kurs!

Grüble nicht länger darüber, wie du loslegen könntest. Lege einfach los!

Im Content-Erfolgs-Kurs legen wir am ersten Tag los mit dem Schreiben. Dabei geht es um so viel mehr als nur ums Bloggen!

Dein Blog ist das Herzstück deiner Content-Strategie. Drumherum kreisen deine Content-Satelliten wie Social Media, (Live)Videos und dein Newsletter. Jeder Content, den du auf Facebook, Instagram und Co. erschaffst, geht irgendwann unter und kann nicht mit Suchmaschinen durchsucht werden. Deshalb ist es wichtig, dass du dir einen eigenen Content-Hub erschaffst. Das bedeutet, dass du deinen Content wie, klar, deine Blogartikel aber auch z.B. deine Postings, Live-Videos und deine Präsentationen und Whitepapers zentral sammelst – und zwar auf deiner Webseite. Das wird dein Content-Arsenal und deine Know-How-Zentrale. Von dort „fütterst“ du dann wiederum deine Content-Satelliten wie Social Media und deinen Newsletter. Du bloggst noch gar nicht regelmäßig, hast noch nie ein Facebook-Live gemacht und hast noch keinen Newsletter? Kein Problem – das alles gehen wir im Content-Erfolgs-Kurs an!

Ich interviewe Karina Schuh zum Content-Erfolgs-Kurs, der im Januar 2019 startet. Sie hat auch schon den ersten Kurs, den Blog-Erfolgs-Kurs mitgemacht und hat sich dazu entschlossen, im Content-Erfolgs-Kurs weiterzumachen.

Die ersten drei Monate des Blog-Erfolgs-Kurses in der Übersicht:

Januar 2019

Du erarbeitest deinen Redaktionsplan und schreibst erste Blogartikel rund um deine Kompetenz.

Februar 2019

Du fängst an, Artikel über persönliche(re) Themen zu schreiben. Und wir starten mit deiner Email-Liste.

März 2019

Du schreibst deinen ersten epischen Blogartikel und baust damit weiter deine Email-Liste auf.

Es gibt schon so viele Blogs - interessiert sich wirklich jemand für das, was ich schreibe?
Ja. Und zwar alle deine potentiellen Wunschkunden. Und darüber hinaus viele deiner Freunde und Bekannte, deine bestehenden Kunden, deine Familie - oder kurz: deine Wegbegleiter. Sie werden die ersten sein, die deine Texte lesen.

Im Content-Erfolgs-Kurs nehmen wir uns jeden dieser Content-Satelliten vor:

Warum sich dieser Kurs für dich lohnt? In 6 Monaten Content-Erfolgs-Kurs:

  • hast du dein Blog mit mindestens 26 Blogartikeln und zwei epischen Artikel gefüllt
  • hast du regelmäßigen Content für Facebook, Pinterest und deinen Newsletter
  • baust du deine Email-Liste mit einem Freebie und einem zweiwöchentlichen Newsletter auf
  • machst du Umsetzungssprints zu verschiedenen Content-Themen wie Facebook-Lives, Pinterest, Xing bzw. LinkedIn und Instagram
  • baust du deine Webseite zu einem Content-Hub rund um dein Thema aus

Doris Bürgel spricht über den Content-Erfolgs-Kurs und warum sie ihn gebucht hat:

Wirklich JEDE Woche bloggen? Puh, ich weiß nicht… schaffe ich das?

Ja!

Der Blog-Bot

Er checkt jede Woche, wer gebloggt hat – und wer nicht! Wer eine Woche nicht gebloggt hat, spendet 5 €.

Wochenaufgaben

Jede Woche eine neue Aufgabe oder eine Challenge – das erzeugt positiven Druck, der zum Bloggen antreibt.

Buddy-System

Du bekommst einen Buddy – also einen „Accountability“-Partner. Gemeinsam werdet ihr zum Erfolgs-Duo!

How to Content-Hub? Der Weg ist das Ziel. Mach jetzt deinen ersten Schritt:

Ich habe leider überhaupt keine Zeit zum Bloggen. Ich bin schon auf Facebook und Instagram so aktiv - reicht das nicht?
Deine Inhalte auf Facebook und Instagram sind für Suchmaschinen nicht zugänglich. Nach wenigen Tagen, wenn das Interesse an deinen Postings abflaut, verschwinden diese Inhalte im Stream und sind kaum noch aufzufinden. Im Gegensatz dazu kann man einen alten Blogartikel jederzeit wiederfinden, z.B. durch die Kategorien, im Archiv eines Blogs oder durch eine einfache Google-Suche.

Wir erschaffen unseren Content immer mit einem großen Ziel vor Augen: unsere Botschaft in unserem Ton in die Welt hinauszutragen und sichtbarer zu werden – denn wir wissen, dass wir etwas Wichtiges zu sagen haben! Und es stärkt unsere Botschaft, wenn wir dieses Wissen zentral sammeln und „besitzen“!

Ich habe tatsächlich sichtbar mehr Nutzer auf meiner Website als vor dem Blogkurs.

Judith ist ein Ideen-Generator. Am besten gefällt mir Judiths Ansatz, wirklich über das zu schreiben, was ich auch mag. Zuvor habe ich nur auf die Nützlichkeit bei meiner Zielgruppe geachtet, das hatte mich irgendwie ausgebremst. Die Artikel, die im Kurs entstanden sind, sind deutlich persönlicher, als meine Posts vorher. Außerdem mache ich mir nicht mehr so viele Gedanken, wie es ankommen wird. Und trotz alledem – die Blogposts kommen sehr gut an. Ich bekomme Kommentare, tolles Feedback und viele Kunden haben mich nun wegen dem Blog gelobt. Die aktuellen Blogbeiträge habe ich jetzt auf meiner Start-Seite integriert. Das hat mich auch im Google-Ranking vorgebracht. Ich habe tatsächlich sichtbar mehr Nutzer auf meiner Website als vor dem Blogkurs.

Susanne Höhne | Beuteltier Art | Leipzig

Vor dem Kurs kam es schon mal vor, dass ich eine gefühlte Ewigkeit vor dem Computer saß.

Ich habe durch die persönliche Unterstützung von Judith gelernt, wie ich gut lesbare Texte schreiben kann, die gerne gelesen werden. Durch diese Hilfe bin ich mittlerweile viel sicherer im Formulieren und tue mir sehr viel leichter, überhaupt anzufangen zu schreiben. Vor dem Kurs kam es schon mal vor, dass ich eine gefühlte Ewigkeit vor dem Computer saß, ohne wirklich meine Tastatur zu berühren. Das fällt mir jetzt viel, viel leichter. Sicherlich auch, weil ich so viele Erfolgserlebnisse durch meine fertigen Artikel habe. Die Unterstützung in der Facebook-Gruppe, auch von den anderen Teilnehmerinnen, ist wirklich toll. Das konstruktive Feedback und die vielen Ermutigungen tun einfach gut.

Doris Bürgel | Doris Bürgel Coaching | München

Garantien sind schwierig, aber mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit…

  • werden dir schon bald die Themen für dein Blog mit Leichtigkeit zufliegen. Du wirst dich nicht mehr fragen: „und, was blogge ich diese Woche?“
  • bist du im Kurs viel aktiver in Social Media und bekommst dadurch mehr Fans, Follower, Likes und Kommentare
  • wird Schreiben, Bloggen und Content-Generierung für dich Routine
  • wirst du weniger Akquise und mehr Umsatz machen

Olga Homering war die allererste Käuferin des Content-Erfolgs-Kurses, sie hat noch während des Webinars gekauft. Ich frage sie: was erhoffst du dir von diesem Programm?

Also: packen wir’s an und bringen dein Business auf Content-Erfolgs-Kurs!

Auch das Blog, das du gerne liest und bewunderst, hat mal mit einem allerersten Blogartikel angefangen. Fang auch du an:

Bloggen, texten und konzepten? Ist mein Ding! Mit meinen Content-Ideen und Konzepten habe ich u.a. schon folgende Awards gewonnen: 

Ich weiß nicht, wie ich mit dem Bloggen anfangen soll. Ich habe tausend Ideen aber keine Struktur.
Starte einfach mit deinem ersten Artikel. Dein Blog wird anfangen zu wachsen. Und mit jedem Artikel wirst du besser.

Einige meiner eigenen Blogartikel, die mir Sichtbarkeit, Anfragen und Kunden bringen:

Diese Woche war ich bei zwei Events: bei einem Design Thinking Workshop von einem meiner f

Durch einen Zufall habe ich meine Tochter zum größten Nena-Fan gemacht. Und das kam so:

So, es kribbelt mir also in den Fingern, ich will endlich wieder mit dem Bloggen loslegen,

So läuft der Content-Erfolgs-Kurs ab:

Jeden Montag starten wir mit einem Gruppen-Call in die neue Woche. Dort stelle ich das Thema bzw. die Aufgabe der Woche vor, gebe Input und zeige Beispiele. Freitags kommen ausgewählte Textentwürfe auf den „Hot Seat“ – d.h. dass ich bei einem Gruppencall live in deinen Textentwurf bei Google Docs reingehe und Korrekturen bzw. Feedback hinterlasse. Kommst du mal bei einem Einstieg oder bei einer Formulierung nicht weiter oder bist du mal in einem totalen Ideenloch: kein Problem – in der geschlossenen Facebook-Gruppe unterstützen wir uns gegenseitig. Dein Buddy und ich geben dir Feedback. Spätestens sonntags geht dein wochenaktueller Blogartikel online. Zwischendurch legen wir Umsetzungs-Sprints hin und machen verschiedene Challenges. Im Laufe des Kurses schreibst du mindestens 26 Blogartikel, erstellst 2 Freebies, schreibst einen zweiwöchentlichen Newsletter und erschaffst einen großartigen Content-Fundus, aus dem deine Kunden (und die Suchmaschinen) schöpfen können!

Aller guter Dinge sind 10! Der Blog-Erfolgs-Kurs beinhaltet:

  1. Jeden Montag einen Gruppencall mit der Wochenaufgabe und mit regelmäßigen Inputs und Beispielen
  2. Vorlagen bzw. Frameworks für die häufigsten Blogartikel (z.B. Monatsrückblick und Kompetenzartikel)
  3. Knowhow zu wichtigen Content-Themen wie SEO, Storytelling, Google Analytics, Textstruktur, Content-Planung usw.
  4. Buddy-System für noch mehr Motivation und „Accountability“
  5. Umsetzungssprints zu verschiedenen Themen wie Instagram, Xing usw.
  6. Sichtbarkeits-Challenges z.B. auf Facebook und Instagram
  7. Einen wöchentlichen „Hot Seat“ für den Entwurf deines Blogartikels
  8. Bei Bedarf spontane 15-Minuten-Calls, in denen wir deiner Idee bzw. deiner Formulierung den Feinschliff geben
  9. Eine geschlossene Facebook-Gruppe in der wir uns gegenseitig unterstützen, Fragen beantworten und unsere Artikel präsentieren
  10. Struktur und Feedback, damit du jede Woche mindestens einen hochwertigen Blogartikel verfasst und Motivation zum Dranbleiben – das ist DER Erfolgsfaktor deines Businessblogs! 
Ich brainstorme hin und her und habe zig angefangene Artikel-Entwürfe. Aber ich komme einfach nicht in die Umsetzung und traue mich nicht, meine Artikel zu veröffentlichen. Ich frage mich ständig: sind meine Blogartikel überhaupt gut genug?
Just do it. Suche dir den Artikel aus deinen Entwürfen, den du am besten findest. Gebe dir selbst eine Stunde, ihn zu überarbeiten und veröffentliche ihn dann. Geschafft! Suche dir dann einen Blog-Buddy - also jemanden, der ebenfalls bloggt und mit dem du dich austauschen kannst. Nimm dir vor, z.B. wöchentlich einen neuen Artikel zu veröffentlichen.

Ich habe so viel gelernt wie ich es mir hätte nie vorstellen können.

Ich bin 100 % mit dem Kurs zufrieden. Ich habe so viel gelernt wie ich es mir hätte nie vorstellen können. Und der persönliche Kontakt war super hilfreich! Außerdem fand ich es toll, die anderen Kursteilnehmer kennenzulernen und zu sehen wie diese arbeiten. DANKE.

Karina Schuh | Karina Schuh Photography | Koblenz

Wenn ich nicht weiter wusste, hast Du immer angeboten, mit mir weiter nachzudenken.

Judith, danke für Deine tolle Begleitung. Deine Kompetenz gepaart mit Fantasie und Kreativität beeindrucken mich sehr. Wenn ich nicht weiter wusste dann hast Du immer eine Idee gehabt oder angeboten, mit mir weiter nachzudenken. Ich bin wirklich, wirklich weitergekommen in diesem Kurs.

Doris Bürgel | Doris Bürgel Coaching | München

Schreibe jetzt endlich die Artikel, die du dir schon seit Ewigkeiten in dir schlummern und rauswollen! Werde DAS Blog für dein Thema!

Was hat dir am Kurs besonders gut gefallen?

Die gute Organisation – die Vorlagen von Judith sind sehr hilfreich bei der Erstellung eines Blogartikels. Und der Druck: jede Woche eine neue Aufgabe – so veröffentlichte ich mehr Inhalt auf meiner Webseite.

Karina Schuh | Karina Schuh Photography | Koblenz

Wenn jemand von uns nicht weiterkommt, dann bekommen wir immer direkte Unterstützung von Judith oder den anderen. Und dass ich jetzt wirklich schon so viele Artikel zu so für mich schwierigen Themen veröffentlicht habe.

Doris Bürgel | Doris Bürgel Coaching | München

Der Gruppen-Druck: Ich als Bis-zum-Schluss-Aufschieberin habe es durch den Kurs geschafft, regelmäßig Blogbeiträge zu schreiben. Und die Gruppe selbst – jeder kann Fragen stellen und es ist ein toller Austausch entstanden.

Susanne Höhne | Beuteltier Art | Leipzig

Judiths klare Anweisungen und Aufträge. Ihr Schwung und Elan zieht mich mit. So wie sie ihre Herausforderungen meistert, kann ich mir gut vorstellen, dass ich es auch schaffe.

Evelyn Schmid | Happyfamilyenergy | Reutlingen

Was interessiert den Leser? Ich weiß nicht, worüber ich schreiben soll!
Blogge das, was du selbst gerne lesen würdest. Wenn du das schreibst, was du selber interessant findest, ziehst du automatisch die richtigen Menschen an. Und das wirst du! Jedes Blog findet seine Leser. Und wenn du regelmäßig guten Content veröffentlichst, werden es immer mehr!

Häufig gestellte Fragen

Wie viel kostet der Blog-Erfolgs-Kurs? 997 € zzgl. deine länderspezifische Mehrwertsteuer. 

Wann startet der Blog-Erfolgs-Kurs? Es geht im Januar 2019 los! Im Dezember werden wir schon die Grundlagen legen und unseren ersten Blogartikel veröffentlichen.

Mit welchen Effekten kann ich nach dem Blog-Erfolgs-Kurs rechnen? Die Teilnehmerinnen der ersten Runde bestätigen: du wirst deutlich sichtbarer und bekommst aufgrund deiner höheren Aktivität in den sozialen Medien, mehr Fans, Follower, Likes und Kommentare. Deine Wunschkunden werden auf dich aufmerksam und du wirst in deinen Webseitenstatistiken sehen, dass deutlich mehr Besucher auf deine Seite kommen.

Ich habe schon ein Blog. Brauche ich da noch diesen Kurs? Wenn dein Blog gut läuft, du regelmäßig schreibst und dir die Themen leicht zufliegen , dann brauchst du den Content-Erfolgs-Kurs wahrscheinlich nicht. Wenn du dich aber mit deinen Themen schwertust und du z.B. gerne Feedback zu jedem deiner Artikel haben möchtest, bevor du sie veröffentlichst, bringt dich der Content-Erfolgs-Kurs definitiv voran. Und auch wenn dir bisher die Motivation gefehlt hat, kontinuierlich am Bloggen dranzubleiben – was übrigens der wahrscheinlich wichtigste Erfolgsfaktor eines Unternehmensblogs ist. Wenn du denkst, dass dir eine Gruppe dabei hilft, dein Blog-Ding durchzuziehen, könnte der Content-Erfolgs-Kurs genau das Richtige für dich sein.

Was ist, wenn ich mal eine Woche ausfalle? Kein Problem. Du bekommst immer alle Aufzeichnungen der Calls. Du kannst dir diese dann bei gegebener Zeit ansehen und deine Aufgabe nachholen. Bitte versuche jedoch, jede Woche zu bloggen und die entsprechende Wochenaufgaben bald nachzuholen, sonst wird dein „Rückstand“ zu groß. Und darunter leidet dann evtl. deine gesamte Blog-Motivation.

Ich bin nicht so der Literat. Was, wenn ich mich mit dem Schreiben schwertue? Das erste Modul wird dir entgegenkommen. Da schreibst du einige Artikel rund um deine Expertise. Meine Erfahrung ist, dass diese Art von Artikeln am einfachsten ist. Und wenn das Schreib-Eis erst einmal gebrochen ist, kommst bestimmt auch du locker ins Schreiben. Zudem bekommst du in der geschlossenen Facebook-Gruppe zu deinen Artikeln Feedback (z.B. Vorschläge für einen alternativen Einstieg, für bessere Lesbarkei oder für eine bessere Textstruktur).

Ich verkaufe ein Produkt. Ist der Content-Erfolgs-Kurs auch darauf ausgerichtet? Aufgrund meiner eigenen Ausrichtung beschäftige ich mich natürlich eher mit Blogs, die von Dienstleistern geschrieben werden. Aber der Unterschied ist nicht groß: Sobald wir uns in einem konkurrenzintensiven Markt bewegen, entscheidet oft nicht mehr unser Produkt, unsere Dienstleistung oder unser Preis darüber, ob wir verkaufen, sondern unsere Persönlichkeit. Bei Produktverkäufern wird diese Persönlichkeit oft aber nicht Persönlichkeit, sondern „Marke“ genannt.

Wie viel Zeit werde ich für den Blog-Erfolgs-Kurs pro Woche aufbringen müssen? Rechne mit ca. 4 Stunden Schreibzeit pro Artikel. So lange brauche auch ich ca. für einen Blogartikel – inklusive Fotos, Links und Facebook-Postings. Hinzu kommt noch deine Teilnahme an den Calls und dein Austausch in der Gruppe.

Ich habe Schwierigkeiten mit der Technik. Was wenn ich kein Blog einrichten kann? Du findest zahlreiche Tutorials im Internet rund um das Thema Blogs. Ich selbst schaue auch immer zuerst bei Google und YouTube, wenn ich mal ein technisches Problem habe. Und wenn ich gar nicht weiterkomme, frage ich die WordPress-Experten von DT Media. Sie sind immer meine erste Anlaufstelle und sie können auch dir bei technischen Schwierigkeiten oder beim Umstieg auf WordPress helfen.

Warum ich den Blog-Erfolgs-Kurs entwickelt habe:

Im Sommer 2018 habe ich meinen ersten Onlinekurs durchgeführt: „Auf die Texte, fertig, los!“ Hier habe ich mit den fast 100 Teilnehmern ihre Claims, Personas, Über-mich-Seiten, Angebotsseiten und natürlich die Startseiten entwickelt. All das ist statischer Content. Und der nächste Schritt lautet: dynamischer Content – also ein Unternehmensblog. Denn das sorgt erst dafür, dass wir mit unserer Expertise und Persönlichkeit regelmäßig sichtbar und für unsere Wunschkunden relevant werden. Mit einem einfachen „Blogg doch einfach mal!“ kommen Viele beim Thema Blog nicht weiter. Wo und wie anfangen? Welche Themen wählen? Sind meine Überschrift und mein Texteinstieg gut? Interessiert das, was ich schreibe, überhaupt jemanden? Zumindest auf die letzte Frage lautet die Antwort ganz klar: Ja!

Ich habe 2005 mit dem Bloggen angefangen und zwischendrin (leider!) eine sehr lange Pause gemacht. So richtig verstehe ich diese Blog-Pause bis heute nicht. Im April 2018 habe ich wieder angefangen und die Effekte sind enorm: ich habe mehr Anfragen, eine höhere Auslastung, mehr Sichtbarkeit und ich generiere deutlich mehr Umsatz. Heute sehe ich in meinem Umfeld, dass Blogs wieder im Kommen sind und dass ein gutes Unternehmensblog ein Business auf relativ einfache Weise stark wachsen lassen kann. Also war klar: Ich entwickle genau den Onlinekurs, den ich mir selbst auch zum Thema Unternehmensblog gewünscht hätte.

Der Blog-Erfolgs-Kurs kostet 997 € zzgl. MwSt und ist vielleicht eine der besten Investitionen 2019 in dein Business!