Startseite zuerst schreiben? Warum du bei deiner Webseite mit Unterseiten anfangen solltest

Startseite zuerst schreiben? Warum du bei deiner Webseite mit Unterseiten anfangen solltest

Startseite – der Name ist Programm! Für viele angehende oder frische Selbständige scheint klar: Ich muss mein „Projekt“ Webseite mit meiner Startseite beginnen. Und dann passiert oft folgendes:

  • Du setzt dich voller Elan daran, deine Startseite zu texten
  • Schon nach wenigen Worten kommst du ins Straucheln. Eine Frage macht dir jetzt am Anfang besonders große Schwierigkeiten: „Für was stehe ich eigentlich in wenigen Worten?“
  • Du fängst an, deine Wettbewerber zu googlen, um zu schauen, was sie schreiben
  • Bei deinen Wettbewerbern siehst du, was sie alles auf ihrer Startseite haben. Zum Beispiel ein tolles Foto, ein Freebie, mehrere Blogartikel und natürlich ihre Angebote. Und sowieso: das schicke Logo und Design…
  • All diese Dinge kommen schließlich auf deine To-Do-Liste. Und sie wird immer länger…
  • Deine Startseite verzögert sich auf ein diffuses IRGENDWANN. Und damit auch der Golive deiner ganze Webseite

Deine Startseite ist die Quintessenz deiner gesamten Webseite

Unsere Startseite hat eine Verweisfunktion. Ähnlich zu einem Nachrichtenmagazin reißt auch unsere Startseite viele Themen nur an. Die Hauptzutat einer Startseite sind interne Links. Diese Links führen auf unsere jeweiligen Unterseiten mit mehr Informationen. Deshalb sollten wir zuerst diese Unterseiten texten, damit wir genau wissen, was der Inhalt unserer Startseite ist.

Die Lösung: gehe das „Projekt“ Startseite andersherum an

  • Entwickle zuerst deinen Claim. Sage in einem kurzen Satz: für was stehst du? Was unterscheidet dich vom Wettbewerb? Was macht dich besonders?
  • Mit dieser Grundlage kannst du dann eine tolle Über-mich-Seite texten
  • Schreibe drei bis vier Blogartikel
  • Erstelle dann deine erste Landingpage bzw. Angebotsseite
  • Jetzt hast du alles, was du für deine Startseite brauchst!

Wenn du das Teilprojekt Startseite andersherum angehst, kannst du sie später wie ein Puzzle zusammensetzen. Mein Tipp: geh auch schon mit deiner unfertigen Webseite online. Sobald du deine Über-mich-Seite hast, kannst du sie übergangsweise als Startseite angeben. So kannst du die Zeit, die du an deiner gesamten Webseite arbeitest, schon nutzen, um erstes Feedback auf deine Webseite einzuholen.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *