SEO-Oh: Angstthema Suchmaschinenoptimierung.
­čś▒
Oh, oh: Keywords!
Oh, oh: Zwischen├╝berschriften!
Oh, oh: Alt-Texte!
Oh, oh: Meta-Beschreibung!
Oh, oh: Keyphrase!
­čÖł
Oder kurz: SEO-Oh!

Wenn du jetzt innerlich zuckst, weil, argh: SEO! Ich kann dich beruhigen: Du lernst das alles so schnell, dass du schon bald vieles automatisch richtig machen wirst. Wenn ich z. B. einen Blogartikel schreibe, setze ich schon ganz intuitiv Zwischen├╝berschriften. Wenn ich Bilder in meinen Blogartikel einf├╝ge: Zack, Alt-Text hinzugef├╝gt, ohne viel nachzudenken (aber ok, ich muss zugeben: Ich muss das f├╝r ganz sch├Ân viele Bilder nachholen). Und wenn die Yoast-Ampel meckert, weil ich drei S├Ątze mit dem gleichen Wort anfange, dann zeige ich dem SEO-Tool einfach nur den Vogel und sage: „Das ist k├╝nstlerische Freiheit, ey!“ ­čśä

Wort des Tages: SEO-Oh